TF Bank Tagesgeld

TF Bank Tagesgeld TF Bank Tagesgeld
Höchster Zins: 0,55%
Minimale Anlagedauer: -
Einlagensicherung: 950.000 Schwedische Kronen
Mindesteinlage: 2.000,00 €
Zum Konto - TF Bank Tagesgeld

Die schwedische TF Bank ist seit 1987 in der Bankenbranche unterwegs. Seit 2017 bietet das Unternehmen auch deutschen Kunden seine Leistungen an. Dazu zählt insbesondere das TF Bank Tagesgeld. Bislang konnte ein solches Tagesgeldkonto ausschließlich über den Zinsbroker WeltSparen eröffnet werden. Nun ist es unabhängig davon möglich, eine Kontoeröffnung durchzuführen. Gutgeschrieben wird hier derzeit ein Zinssatz von 0,55% p.a. Erfreulicherweise ist dieses schwedische Tagesgeldkonto gänzlich gebührenfrei und der Sparer muss sich an keine Bindungszeit halten. Die Zinsausschüttung erfolgt jeweils monatlich. Zusätzlich profitiert der Sparer von der schwedischen staatlichen Einlagensicherung von umgerechnet knapp 100.000 Euro. Die Kernkapitalquote beträgt solide 13,6 Prozent und die Gesamtkapitalquote gar 17,0 Prozent.

Alle Konditionen auf einem Blick

Ihre Vorteile beim TF Bank Tagesgeld

Bis zu 0,55% Zinsen pro Jahr Stand: 13.12.2017 / mehr Details siehe unten

- Variable Guthabenverzinsung von 0,55% p.a.
- Mindesteinlage lediglich 2.000 Euro
- Zinsgutschrift erfolgt quartalsweise
- Deutschsprachiger Kundenservice über Weltsparen
- Kontoführung durch deutsche MHB Bank AG
- Einlagen sind bis zu 950.000 Schwedische Kronen je Kunde abgesichert

Minimaleinlage: 2.000,00 €

Maximaleinlage: 100.000,00 €

Mindestanlagedauer: -

Jetzt auch für deutsche Kunden: Das Tagesgeldkonto der schwedischen TF Bank AB.

Das Tagesgeld der TF Bank AB schließen deutsche Sparer über die Online-Plattform WeltSparen ab. Die Kontoführung erfolgt über das Weltsparkonto, welches kostenfrei geführt wird. Als Partnerbank fungiert hier die MHB Bank mit Sitz in Frankfurt am Main.

TF Bank Tagesgeld eröffnen

Zinssätze beim TF Bank Tagesgeld

Mindesteinlage Maximaleinlage Zinsatz p.a. Gültig ab Gültig bis
0,00 €100.000,00 €0,55%--

Stand: 13.12.2017

TF Bank Tagesgeld eröffnen

Einlagensicherung beim TF Bank Tagesgeld

Gesetzliche Sicherung: 950.000 Schwedische Kronen
Sicherungssystem gesetzlich: Schwedische Entschädigungseinrichtung
Höhe zusätzliche Sicherung: -
Privates Sicherungssystem: -
TF Bank Tagesgeld eröffnen

Weitere Details zum TF Bank Tagesgeld

Zinsgutschrift: vierteljährlich
Zahlungsverkehr möglich: nein, reines Tagesgeldkonto
Transaktionswege: Online-Banking
Zugangsverfahren Online-Banking: PIN & Transaktions-Passwort
Gültig für: Neu- und Bestandskunden
Kontoeröffnung: Kostenfrei
Kontoführung: Kostenfrei
Kontoauflösung: Kostenfrei
TF Bank Tagesgeld eröffnen

Stand der Daten: 13.12.2017

Das TF Bank Tagesgeld im Test

Verzinsung

Charakteristisch für ein Tagesgeldkonto ist der variable Zinssatz. Dieser beträgt aktuell 0,55% p.a., kann sich jedoch mit einer Ankündigungsfrist von sieben Tagen ändern. Eine Zinsgarantie gibt es bei Tagesgeldkonten prinzipiell nicht. Die Zinsen werden jeweils zum Monatesende auf das Tagesgeldkonto gutgeschrieben, also nicht unmittelbar ausgeschüttet. So entsteht ein sparerfreundlicher Zinseszinseffekt. Die Mindestanlage wird mit 2.000,00 € angegeben. Höchstens können im TF Bank Tagesgeld zurzeit 100.000,00 € geparkt werden.

Steuern – Wie wird das Tagesgeld der TF Bank behandelt?

Die Zinsgutschrift erfolgt einmal im Monat – zunächst ohne jeglichen Steuerabzug. In Schweden fällt aufgrund des Doppelbesteuerungsabkommens keine Quellsteuer an. Der Sparer ist jedoch verpflichtet, seine Zinserträge in der deutschen Steuererklärung anzugeben. Unabhängig davon erfolgt seitens der TF Bank eine automatisierte Übermittlung der Zinserträge an die hiesige Finanzbehörde. Ein erteilter Freistellungsauftrag kann bis zum Höchstbetrag von zurzeit 801 Euro von der Steuerverpflichtung entbinden. Zinserträge, die über diesem Betrag fallen, sind steuerpflichtig. Zu entrichten sind neben der Abgeltungssteuer in Höhe von 25 Prozent auch Solidaritäts- und gegebenenfalls Kirchensteuer.

Sicherheit – Ist mein Geld bei der TF Bank sicher?

Der Anleger profitiert beim TF Bank Tagesgeld von der schwedischen Einlagensicherung. Genauer gesagt handelt es sich um den Einlagensicherungsfonds Riksgälden. Diese schützt Sichteinlagen, Termingelder und sonstige Kapitalanlagen. Die Garantie des Staates besteht darin, dass Einlagen bis zur Höchstgrenze erstattet werden, sofern die betroffene Bank zahlungsunfähig wird und Mitglied des Sicherungsfonds ist. Die TF Bank ist dem Sicherungsfonds zugehörig. Wissenswert ist, dass maximal ein Anlagebetrag in Höhe von 950.000 Schwedische Kronen erstattet wird. Umgerechnet entspricht das zum aktuellen Währungskurs etwa 99.400 Euro. Der genaue Umrechnungskurs spielt allerdings seit Ende 2010 keine Rolle mehr. Das liegt daran, dass seitdem aufgrund einer EU-weiten Vorschrift der Erstattungshöchstbetrag pauschal bei 100.000 Euro liegt.

Da die Garantie durch den schwedischen Staat erfolgt, sollte ebenfalls ein prüfender Blick auf das Länderrating von Schweden geworfen werden. Dieses wird aktuell von allen großen Ratingagenturen wie zum Beispiel Fitch, S&P und Moody’s mit AAA ausgewiesen. Hierbei handelt es sich um die beste Bonität (Stand 12/2017). Auch Deutschland verfügt über das AAA-Rating. Das Ausfallrisiko ist hier auch langfristig so gut wie vernachlässigbar. Des Weiteren ist die TF Bank bei der deutschen Finanzaufsichtsbehörde BaFin, also der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, registriert.

Kontoführung

Bis vor einiger Zeit war es Kunden aus Deutschland ausschließlich über den Zinsbroker WeltSparen möglich, ein Tagesgeldkonto bei der TF Bank zu führen. Seit 2017 ist die schwedische Bank allerdings selbst in Deutschland aktiv. Dementsprechend können Sparer nun auch direkt bei der TF Bank ein Konto eröffnen. Genauso ist es nach wie vor möglich, WeltSparen als Zinsbroker dazwischen zu schalten. In diesem Fall muss man sich hier einen entsprechenden (kostenlosen) Account einrichten.

Die Kontoeröffnung gelingt dabei fast komplett online. Zunächst wird das entsprechende Formular mit den notwendigen Daten (z.B. Name, Erreichbarkeit, Adresse, Geburtsdatum, Bezugskonto) ausgefüllt. Anschließend sendet der Antragsteller eine Kopie seines Ausweises an die Bank. Im Anschluss wird der schriftliche Kontoantrag per Post zugesandt und muss unterschrieben werden. Ist dieser Vorgang erfolgreich abgeschlossen, erhält man seine Bankinformationen per Post und kann die Ersteinzahlung vornehmen. Die spätere Kontoführung erfolgt komplett online und gebührenfrei.

Die Geschäftsbedingungen der TF Bank sehen dabei vor, dass der Antragsteller volljährig ist. Eine Kontoführung als Gemeinschaftskonto wird ausgeschlossen.

Fazit

Das Tagesgeld der schwedischen TF Bank liegt mit einem Zinssatz von aktuell 0,55% p.a. auf einem leicht überdurchschnittlichen Niveau. Der Zinssatz kann sich jedoch binnen einer Woche verändern. Da für Einrichtung und Führung des Tagesgeldkontos keinerlei Kosten oder Gebühren anfallen, kann man mit einer Kontoeröffnung im Grunde nichts falsch machen. Die Einlagensicherung erfolgt durch den schwedischen Staat bis zu einem Höchstbetrag von 950.000 Schwedische Kronen (ca. 100.000 Euro). Die Kontoeröffnung kann seit 2017 direkt über die TF Bank erfolgen. Somit spart man sich den Umweg über den Zinsbroker WeltSparen. Unabhängig davon ist es aber nach wie vor trotzdem möglich, die Einlage über WeltSparen abzuwickeln. In diesem Fall profitiert man unter gewissen Bedingungen sogar von einem Bonus.


Eine Frage stellen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *